top of page

MIKE MÜLLER

26.10.24   KREUZLINGEN Dreispitz

16.11.24    JONA Kreuz

22.11.24    WIL Tonhalle

23.11.24    WIL Tonhalle

30.11.24    GRENCHEN Parktheater

05.12.24    HERISAU Casino

06.12.24   ZOFINGEN Stadtsaal

07.12.24    KLOTEN Schluefweg

12.12.24    WEINFELDEN Thurgauerhof

13.12.24    GLARUS Aula Kantonsschule

14.12.24    SCHWYZ Mythenforum

11.01.25    GRENCHEN Parktheater

12.01.25    ZOFINGEN Stadtsaal

26.01.25   BADEN Kurtheater

31.01.25    CHUR Theater

01.02.25   JONA Kreuz

07.02.25   USTER Stadthofsaal

08.02.25   FRAUENFELD Casino

13.02.25    CHAM Lorzensaal

21.02.25    OLTEN Stadttheater

eine Komödie von und mit Mike Müller
Regie: Rafael Sanchez
Das Leben trifft nicht jeden gleich.
Nach über vierzig Jahren trifft man sich wieder und staunt, dass nicht alle gleich alt geworden sind, nicht mal die, die hier sind, von den Toten nicht zu reden. Gerade noch im Schuss, aber wohl nicht mehr lange, berichtet man sich gegenseitig von erfüllten und weniger erfüllten Biografien. Manch einer blufft und manch eine macht sich etwas vor, und das Ende kommt für noch andere schneller als gedacht, ein Feuerwerk zum falschen Zeitpunkt.
Weitere Tourdaten: www.mike-mueller.ch

Veranstalten: Kunden

CLAUDIO ZUCCOLINI

09.11.24   GLARUS Aula Kanti

29.11.24    CHAM Lorzensaal

30.11.24    SCHWYZ Mythenforum

18.01.25    BADEN Kurtheater

20.03.25   ZOFINGEN Stadtsaal

Claudio Zuccolini stammt aus der Zwischengeneration X. Dies hat er in seinem letzten und erfolgreichen Programm DARUM erzählt. So befindet er sich heute in einem Zwischenalter: Er ist nicht mehr jung, aber auch noch nicht richtig alt. Vieles kann er immer noch nicht - und Vieles will er nicht mehr machen. Aber eines kann er richtig gut und immer besser: sich aufregen. So ist Zucco in seinem neuen und siebten Programm DER AUFREGER.

Weitere Tourdaten: www.zuccolini.ch

Veranstalten: Kunden

RIKLIN & SCHAUB

20.03.25   CHAM Lorzensaal

21.03.25    JONA Kreuz

In ihrer zweiten Konzertshow erzählen die Multiinstrumentalisten Roman Riklin und Daniel Schaub von sterbenden Smartphone-Zombies und vom verzweifelten Versuch, durch ein Duett mit einem V.I.P. zu exoplanetarischer Berühmtheit zu gelangen. Sie besingen eine Welt aus Plastik und klären in schönstem Harmoniegesang darüber auf, dass es für den Frieden Waffen braucht und die Erde eine Scheibe ist.

Weitere Tourdaten: www.riklinschaub.ch

Foto: Tabea Hüberli

Veranstalten: Kunden
bottom of page